Meine Arbeit

am Webrahmen

Der wohl einfachste Weg, um zu weben!

Der uralte Webrahmen ist 40 cm breit und durch den ständigen Einsatz schon ziemlich lädiert. Er hat die optimal Größe für alle kleineren Arbeiten und die meisten meiner Wandteppiche.

PETROL PATTERN MIX I WE-00110
NAVAJO SPIRITS II WE-00112

am Hochwebstuhl

Mein erster Webstuhl überhaupt.

Ein Lervad aus den Siebzigern. Mit einer Breite von einem Meter eignet sich Dieser perfekt für größere Teppiche oder Wandbilder.

hochwebstuhl
hochwebstuhl

am Webstuhl
mit 4 Schäften

Der neueste Zugang in meinem Atelier ist ein selbst restaurierter Kircher Webstuhl mit 4 Schäften und 4 Tritten. Damit ist es möglich größere Webstücke mit aufwendigen Mustern zu weben.

Atelier

Individuelle Webarbeiten

Manche Ideen lassen sich nicht auf einem Webrahmen realisieren. Allerdings können viele Gegenstände als Webrahmen umfunktioniert werden. Zum Beispiel Armreifen, Fahrradfelgen, Lampenschirme usw. Daraus enstehen ganz individuelle Objekte – Upcycling macht Riesenspaß und sorgt immer für Überraschungen.

windspiel